Abitur an den vier Berufskollegs in Ahaus

In Ahaus kann man in vielen unterschiedlichen Schwerpunkten sein Abitur machen. In der folgenden Übersicht listen wir die Möglichkeiten an den vier Berufskollegs auf, das Abitur zu erwerben.

 

Wir bieten sechs Schwerpunkte an: 

  • Betriebswirtschaftslehre (BWV Ahaus)
  • Erziehungswissenschaften (BKLM Ahaus und Canisius)
  • Freizeitsportler (Canisius)
  • Fremdsprachenkorrespondenten (BWV Ahaus)
  • Gesundheit (BKLM Ahaus)
  • Informatik (BT Ahaus)

 

 

 

Berufskolleg für Technik Ahaus

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 21

Allgemeine Hochschulreife (Mathematik, Informatik)

Schwerpunkt: Informatik

Fachbereich/Domäne: Informatik

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Informatik

Weiteres Leistungskursfach: Mathematik (Informatik)

Dauer: 3 Jahre

Berufskolleg Canisiusstift Ahaus mit Beruflichem Gymnasium

 

 

Das Berufskolleg Canisiusstift bietet zwei Möglichkeiten, das Abitur zu erwerben:

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 16

Allgemeine Hochschulreife (Erziehungswissenschaften)

Schwerpunkt: Pädagogik

Fachbereich/Domäne: Gesundheit und Soziales

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Erziehungswissenschaften

Weiteres Leistungskursfach: Deutsch (Gesundheit und Soziales) oder Biologie (Gesundheit und Soziales)

Dauer: 3 Jahre

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 17

Allgemeine Hochschulreife (Freizeitsportleiterin/Freizeitsportleiter)

Schwerpunkt: Gesundheit

Fachbereich/Domäne: Gesundheit und Soziales

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Sport/Gesundheitsförderung

Weiteres Leistungskursfach: Biologie (Gesundheit und Soziales)

Dauer: 3 Jahre 

Berufskolleg Lise Meitner miy gymnasialer Oberstufe Ahaus

 

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 16

Allgemeine Hochschulreife (Erziehungswissenschaften)

Schwerpunkt: Pädagogik

Fachbereich/Domäne: Gesundheit und Soziales

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Erziehungswissenschaften

Weiteres Leistungskursfach: Deutsch (Gesundheit und Soziales) oder Biologie (Gesundheit und Soziales)

Dauer: 4 Jahre

 

Am Ende der Jahrgangsstufe 13 finden die Abiturprüfung sowie die erste Teilprüfung der staatlichen Berufsabschlussprüfung statt. Der zweite Teil der staatlichen Berufsabschlussprüfung findet am Ende der Jahrgangsstufe 14 statt.

 

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 17a

Allgemeine Hochschulreife (Gesundheit)

Schwerpunkt: Gesundheit

Fachbereich/Domäne: Gesundheit und Soziales

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Gesundheit

Weiteres Leistungskursfach: Biologie (Gesundheit und Soziales)

Dauer: 3 Jahre 

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit gymnasialer Oberstufe Ahaus

 

 

 

Das BWV Ahaus bietet zwei Möglichkeiten, das Abitur zu erwerben: 

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 27

Allgemeine Hochschulreife (Betriebswirtschaftslehre)

Fachbereich/Domäne: Wirtschaft und Verwaltung

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Betriebswirtschaftslehre

Weiteres Leistungskursfach: Mathematik (Wirtschaft und Verwaltung), Deutsch (Wirtschaft und Verwaltung) oder Englisch (Wirtschaft und Verwaltung)

Dauer: 3 Jahre 

 

 

Bildungsgang nach APO-BK Anlage D 28

Allgemeine Hochschulreife (Fremdsprachenkorrespondentin/  Fremdsprachenkorrespondent) (Betriebswirtschaftslehre, Sprachen)

Fachbereich/Domäne: Wirtschaft und Verwaltung

 

Profil bildendes Leistungskursfach: Betriebswirtschaftslehre

Weiteres Leistungskursfach: Englisch (Wirtschaft und Verwaltung)

Dauer: 3 Jahre

 

Schülerinnen und Schüler, die die Doppelqualifizierung anstreben, stellen sich am Ende der Jahrgangsstufe 11 einer hausinternen Prüfung im Fach Textverarbeitung. Die externe Prüfung vor der Industrie-und Handelskammer findet wenige Wochen nach der Abiturprüfung im Sommer des jeweiligen Jahres statt.

Ausbildungen und Berufserfahrung