Berufskolleg für Technik Ahaus

 

Lönsweg 24

48683 Ahaus

Telefon: (0 25 61) 95 56

Webseite

Gründe für den Besuch des Gymnasiums am Berufskolleg Technik Ahaus

  • Wir sind ein kleiner Bildungsgang, der dir eine vertraute Atmosphäre im Klassenverband, ohne Springstunden und mit einem engagierten Lehrerteam bietet.
  • Der Unterricht beginnt frühestens um 08.00 Uhr und endet spätestens um 14:45 Uhr. Damit bleibt dir auch unter der Woche neben der häuslichen Vorbereitung genug Zeit für Familie, Freunde, Hobbys, Sport und Ehrenamt usw.
  • Beide Leistungskurse werden bereits in der Unterstufe (entspricht der EF) fünfstünig unterrichtet. So findest du dich schnell in den beiden Fächern zurecht und kannst eventuelle Defizite gut aufholen. Für Informatik werden übrigens keine Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Jeder Leistungskurs wird von zwei Lehrkräften arbeitsteilig unterrichtet. Damit erhältst du die wichtigsten Inhalte immer aus zwei Quellen unterrichtet.
  • Basis für den Mathematikunterricht ist das Computer-Algbebra-System Geogebra. Du brauchst keinen teuren Taschenrechner, Geogebra gibt es auch als kostenlose App für Smartphones und Tablets. Und der Laptop für den Unterricht wird dir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Die Differenzierung im Informatikbereich ermöglicht es dir, deine Neigung zu Elektrotechnik oder Datenverarbeitung durch Unterricht in kleineren Gruppen auszuleben.
  • Durch ein Informatik-Schülerstudium in Kooperation mit der FH Steinfurt kannst du nebenbei schon Credits sammeln, die du für ein späteres Studium in Steinfurt einlösen kannst. So startest du schneller und besser vorbereitet in ein Studium.
  • Durch die Zusammenarbeit mit dem NRW-Zentrum für Talentförderung informieren wir dich über die Vielzahl von Stipendienmöglichkeiten für ein Studium und stellen den Kontakt zur individuellen Beratung durch Talentscouts her.
  • Unsere Kooperation mit der Agentur für Arbeit Coesfeld sorgt für eine rundum gute Beratung, wenn du einmal nicht weißt, wie es weitergehen kann oder soll.
  • Und für spezielle Probleme, die bei jedem auftauchen können, gibt es eine sehr gut vernetzte Schulsozialarbeit am bta.
  • Falls es fachlich mal nicht so läuft, findest du ein breites Angebot an Unterstützungsmaßnahmen am bta. Von der Lernberatung bis zur organisierten Nachhilfe.
  • Neben dem Unterricht kommt der Spaß auch nicht zu kurz: Bei einem traditionellen Sportfest spielst du gegen die Lehrer in einer vorher vereinbarten Sportart. Das war schonmal Fußball, Volleyball oder Dodgeball.
  • Damit man auch mal rauskommt und über den Tellerrand schauen kann, wirst du an den Begegnungsfahrten mit unserer polnischen Partnerschule teilnehmen. Weitere Klassenfahrten können mit der Klassenlehrkraft geplant werden.
  • Auch Unterrichtsprojekte werden „international“ durchgeführt: Eine feste Kooperation mit einer Schule in den Niederlanden zeigt dir die konkrete Anwendungsmöglichkeit der Informatik in realen Situationen.

 

Kontakt

Bei weiteren Fragen ist  behilflich:

 

Telefon: 02561 9556

E-Mail: 

 

oder benutzt das Formular: 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.